Mittwoch, 7. April 2010

Happy Birthday, Billy!

...mögest du noch lange im West End und wo auch immer tanzen!

Billy Elliot ist eines meiner Lieblingsmusicals. Ich habe es bis jetzt dreimal gesehen und es berührt mich jedes Mal. Die Musik finde ich großartig und das Musical ist einfach einzigartig.

Ein Bub, der seinen Weg findet. Grundsätzlich liebe ich Musicals, die eine Storyline wie diese haben. Aussichtslose Situation, aber durch Mut, Liebe, Freundschaft und Vertrauen findet der Protagonist seinen Weg und gewinnt dadurch. Dabei geht mir immer das Herz auf und ich fühle mich so unendlich befreit. Es gibt Kraft fürs eigene Leben und man beginnt für sich den Mut zu finden, zu sich selbst zu stehen und den eigenen Weg zu gehen.
Für mich ist es sehr schwer Worte für "Billy Elliot - The Musical" zu finden, da es "so close to my heart" ist...es ist irgendwie ein kleiner Schatz, den man zu sich nehmen will und nicht mehr loslassen möchte. Das Musical feiert große Erfolge und auch das finde ich einfach berührend und schön. Es spricht also viele Menschen an und trifft ihnen ins Herz, gibt ihnen Mut und Freude am Leben. Billy Elliot gibt einem etwas mit auf den Weg...was will man von einem Musical mehr? Dazu gute Musik, tolle Darsteller, fantastische Regie,Choreographie und Buch...für mich passt hier einfach alles perfekt zusammen.

Ich bereue es sehr, dass ich Liam Mower nie als Billy gesehen habe, da ich glaube, dass er die perfekte Wahl ist. Er hat die richtige Ausstrahlung, das nötige Können und ist sogar fast ein "real-life-Billy"...übrigens ist er auch auf der CD zu hören.

Billy Elliot feierte am 31. März seinen 5. Geburtstag im Londoner Victoria Palace Theatre und ich hoffe, dass es noch länger dort zu sehen ist. Zur Feier des Tages gab es u.a. ein großes Finale und einige Prominente im Publikum...natürlich war Elton John dabei und auch Haydn Gwynne und Stephen Daldry.

19 Billys betraten am Ende der Show die Bühne - von den "Original-Billys" Liam Mower, George Maguire und James Lomas bis hin zu den aktuellen Billys. Ich wäre nur zu gerne dabei gewesen!


*Image via

                               

Kommentare:

  1. Ich hätte Billy Elliot letztes Jahr gerne in NY gesehen, allerdings war das die ganze Zeit über restlos ausverkauft! :(
    Aber irgendwann werd ichs auch noch sehen! ;)

    lg, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du die Möglichkeit hast, dann schau es dir auf jeden Fall noch an! :)

    Vielleicht auch in London, gefällt mir persönlich dort besser als in NY...weniger verkitscht und der Dialekt ist ärger :D

    Danke für deinen Kommentar! Ich freu mich immer!

    LG, Julia

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat die Show in London sehr gut gefallen, eine der Besten, die ich dort bisher gesehen habe.

    AntwortenLöschen
  4. uii ich glaub ich hab mich jetzt entschieden und werd versuchen für billy elliot karten in NY zu kriegen. eigentlich war unsere strategie last-minute am gleichen tag zu kaufen, weil man da normalerweise die karten billiger kriegt (meine eltern haben vor ein paar jahren einen super preis für chicago bekommen) aber wenns so oft ausverkauft is, is wohl besser sich früher drum zu kümmern!

    xox
    Bikinis & Passports

    AntwortenLöschen
  5. @Vicky:

    Bei tkts (Duffy Square) gibts ab 15Uhr (besser ab 14 Uhr anstellen)billigere Karten für viele Shows, allerdings ist da Billy Elliot meist nicht dabei...da würde ich auf jeden Fall im Vorhinein Tickets kaufen! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...