Montag, 1. März 2010

Kurioses

Da schau ich mal eben auf http://orf.at/ und was sticht mir da ins Auge? Das Phantom. Gleich neben Erdbeben in Chile und Hundebiss-Opfer findet sich ein Bericht über "Love Never Dies", der sagenumwobenen Fortsetzung von "The Phantom of the Opera".
Ich bin sehr zwiegespalten wie ich das finden soll. Über Musical wird generell wenig berichtet, aber wenn das Genie Andrew Lloyd Webber mal wieder was zu melden hat, dann flippen alle aus. Bisher habe ich nur Ausschnitte der Songs aus "Love Never Dies" gehört, eine Meinung habe ich mir aber noch nicht wirklich dazu bilden können...nur eines, ich brauche keine Fortsetzung. Die Story hört sich grauenhaft an und das Phantom der Oper ist so und so nicht ganz meines. Nur auf die technischen Effekte, die der Produktion bis jetzt so viele Probleme machen, bin ich gespannt. Wie wird das Musical wohl nach seiner Premiere aufgenommen? Am 9. März soll es soweit sein, wahrscheinlich berichtet der ORF exklusiv darüber :D
Was denkt ihr über die Sache? Hier ist der Artikel zu finden :)

Für mehr Informationen über das Musical: http://www.loveneverdies.com/

* Image via                                                                                      

Kommentare:

  1. Zu PdO samt Fortsetzung kann ich leider nichts sagen. Ersteres kenne ich nur oberflächlichst, mit zweiterem hab ich mich (noch) gar nicht auseinandergesetzt.
    Aber: Grundsätzlich finde ich es sehr begrüßenswert, wenn es Kultur/Musical bei uns in die Massenmedien schafft - abseits von Förderungsdebatten, Unterschlagungsskandalen oder den Seitenblicken. ;-) Oder versteckt zu den unmöglichsten Sendezeiten. Ich persönlich würde mir - zumindest von Zeit zu Zeit - eine ernsthafte Berichterstattung zum Thema Musical erhoffen. Ohne die obligatorische Frage nach der Haarfarbe des Hauptdarstellers oder den IMHO peinlichen Versuchen der Journalisten die Darsteller dazu zu zwingen zuzugeben, dass es ihr größtes Glück ist, vor österreichischem Publikum spielen zu dürfen.
    ;-))
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ganz deiner Meinung :D ...beim von dir zuletzt genannten Punkt musste ich laut lachen...es ist so wahr! Schrecklich!
    Ich wünsche mir auch eine qualitative Auseinandersetzung mit dem Genre Musical, da es immer noch viel zu sehr unterschätzt wird...vielleicht war das der Anfang :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...